Meldung
01.04.2021

BMWi-Außenwirtschaftstage 2021 erstmalig digital

COVID-19, Digitalisierung, Klimawandel und globaler Wettbewerb: Die vergangenen Monate haben Deutschlands Außenwirtschaft vor gewaltige Herausforderungen gestellt. Um in einen intensiven gemeinsamen Dialog zu treten, laden das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) und Germany Trade & Invest (GTAI) interessierte Unternehmen vom 19.04. bis 23.04.2021 zu den BMWi-Außenwirtschaftstagen 2021 ein.

Wirtschaft-GTAI
© BMWi

Unter dem Motto „Global agieren, vorwärts denken“ findet die fünftägige Veranstaltung im digitalen Format statt. Gemeinsam mit den wichtigsten Institutionen, Akteuren, Verbänden und Partnern werden dabei zentrale Herausforderungen der deutschen Außenwirtschaft diskutiert und Perspektiven für die Zukunft entwickelt. Vor allem die Corona-Pandemie und die damit einhergehenden Umbrüche haben in den vergangenen Monaten für große Unsicherheit bei Unternehmen gesorgt. Eine der zentralen Fragen ist, wie die Politik diese Unternehmen im internationalen Spannungsfeld zwischen COVID-19, Digitalisierung, Klimawandel, globalem Wettbewerb und weiteren Herausforderungen effektiv unterstützen kann.

Der Startschuss fällt am 19. April um 10 Uhr mit einer Live-Diskussionsrunde geführt von Peter Altmaier, Bundesminister für Wirtschaft und Energie. Mit ihm werden Katharina Dröge (Mitglied des Deutschen Bundestages, BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN), Siegfried Russwurm (Präsident des Bundesverbandes der deutschen Industrie e. V.), Cathrina Claas-Mühlhäuser (Aufsichtsratsvorsitzende CLAAS Gruppe) und Dr. Gunther Kegel (Vorstandsvorsitzender Pepperl+Fuchs SE sowie stellvertretender VDE-Präsident) über die aktuellen Herausforderungen in der Außenwirtschaft diskutieren. Im Anschluss folgen mehr als 70 digitale Fachforen, unter anderem zu den Themen Brexit, Zukunftsmärkte in Asien und Afrika sowie zentrale Förder- und Finanzierungsinstrumente.

Ein besonderes Highlight für die Gesundheitsbranche ist die Veranstaltung Digitaler Außenwirtschaftstag Medizintechnik, Pharma und Labortechnik 2021 , die am 20. April vom Fachverband Spectaris und dem Auswärtigen Amt durchgeführt wird und sich gezielt an deutsche Unternehmen der Medizin-, Labortechnik und Pharmaindustrie richtet.

Gesamtes Programm und Registrierung: BMWi-Außenwirtschaftstage 2021

Information zum Angebot an Fachforen von Germany Trade & Invest und Partnern während der Außenwirtschaftstage: Germany Works - Global agieren, vorwärts denken