Filme
25.02.2021

Digital Health SumUp: Vereinigtes Königreich

Germany Trade & Invest gibt mit der Reihe Digital Health SumUp einen Einblick in die Entwicklung internationaler digitaler Gesundheitsmärkte in Zeiten von Corona. Drei Fragen, drei Antworten: Wie nutzen einzelne Länder digitale Gesundheitslösungen? Welche Hürden gibt es? Wie geht es weiter?

Flagge Großbritannien; Quelle: colourbox.de
© colourbox.de

In Großbritannien und Nordirland wurden digitale Rezepte und Patientenakten schon vor Beginn der Covid-19-Pandemie eingeführt, Videosprechstunden erleben einen Boom. Die NHS App Library und die NHS App erfreuen sich vieler Nutzer. Auch für Probleme wie lange Wartelisten für Behandlungs- und OP-Termine sind digitale Lösungen vorgesehen.

Was sich genau hinter diesen Anwendungen verbirgt, wie es für deutsche Unternehmen im Gesundheitsmarkt weitergeht und in welcher Form dabei zum Beispiel die NHXS unterstützen kann hat der Auslandsmitarbeiter der GTAI in London für Sie vor Ort recherchiert.

Erfahren Sie kostenfrei mehr über die aktuellen Entwicklungen im Digital Health SumUp zum Vereinigten Königreich:

Digital Health im Vereinigten Königreich. Wie digitale Lösungen das Gesundheitssystem entlasten

Weiterführende Informationen