Meldung
05.01.2021

Medizintechnik in Thailand: Neuer Wegweiser unterstützt deutsche Unternehmen

Der thailändische Gesundheitsmarkt ist stark aufgestellt und wächst überdurchschnittlich. Eine neue Broschüre der Deutschen Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ), der Deutsch-Thailändischen Handelskammer (AHK) und Germany Trade & Invest (GTAI) aus der Reihe „Neue Märkte – Neue Chancen“ zeigt die Potenziale der Branche auf. Darüber hinaus bietet die Publikation viele hilfreiche Infos für den Marktzugang.

Flagge Thailands; Quelle: fotolia/yongkiet
© fotolia/yongkiet

Das Königreich Thailand ist auf gutem Weg, ein voll entwickeltes Industrieland zu werden. Exportorientierte Betriebe investieren über sämtliche Branchen hinweg vermehrt in international wettbewerbsfähige Technologien. Auch ausländische Unternehmen können bei der Gründung einer Niederlassung großzügige Förderungen bei der thailändischen Regierung beantragen.

Der tailändische Gesundheitsmarkt gilt als der größte in Südostasien und belief sich 2019 auf umgerechnet ca. 22 Milliarden US-Dollar. Experten erwarten, dass er mittelfristig um sechs bis sieben Prozent jährlich wachsen wird. Aufgrund der rasch alternden Bevölkerung investiert man im Gesundheitswesen verstärkt in geriatrische Medizin sowie private Wohnanlagen und Pflegeheime für zahlungskräftige Ruheständler. Damit einhergehend treiben zunehmende Diabetes, Herz-Kreislauf- und Atemwegserkrankungen den Markt weiter an. Da die öffentlichen Sozialversicherungen des Landes unterfinanziert sind, setzt der Staat bei der medizinischen Versorgung vermehrt auf preisgünstige Generika und Medizintechnik. Private Gesundheitseinrichtungen hingegen wollen ihren Patienten neuste internationale Technik und moderne Behandlungsmethoden bieten. Vor allem die führenden Anbieter unter den privaten Kliniken und Krankenhäusern erneuern und erweitern regelmäßig ihre Ausrüstungen und Einrichtungen. Hier liegen für ausländische Anbieter moderner Medtech- und E-Health-Lösungen eine Vielzahl an Geschäftschancen.

Neben einem fundierten Marktüberblick zu den Branchen Energie, Agrarwirtschaft, Kfz und Gesundheit liefert die Publikation deutschen Unternehmen auch nützliche Adressen zu Förder- und Beratungsmöglichkeiten. Darüber hinaus gibt sie ihnen Tipps zur gängigen Geschäftspraxis tailändischer Unternehmer und fasst Informationen über die verschiedenen Einfuhrverfahren kompakt zusammen.

Weiterführende Infos zur Medizintechnik in Thailand sowie weitere Ausgaben der Länderreihe „Neue Märkte – Neue Chancen“ finden interessierte Unternehmen unter auf der Webseite von Germany Trade & Invest.

Weiterführende Informationen

Weiterführende Informationen