Meldung
02.03.2020

Neues Format Themenspecials startet: Geschäftspraxis in Indien

Kulturelle Unterschiede leicht erklärt und Praxistipps zum Geschäftsalltag in Indien. Die neuen kompakten Online-Seminare der Exportinitiative Gesundheitswirtschaft richten sich an international agierende Unternehmen der Branche und helfen beim Markteinstieg.

Themenspecial: Geschäftspraxis in Indien / Exportinitiative Gesundheitswirtschaft
© Exportinitiative Gesundheitswirtschaft
Themenspecial: Geschäftspraxis in Indien

Bis 2022 soll Indien einer der größten Gesundheitsmärkte der Welt sein. Bereits heute ist das Land ein interessanter Markt für deutsche Unternehmen. Doch in Indien gilt: “It’s all about patience and relations”. Im Geschäftsalltag sollten diese und weitere Besonderheiten beachtet werden. Ursache sind vielfältige kulturelle Unterschiede, die sich in Missverständen und Konflikten manifestieren können.

In Bezug auf wichtige gesellschaftliche Grundwerte besetzen Deutschland und Indien nicht selten entgegengesetzte Pole. Individualismus versus Kollektivismus, Kurzfristigkeit versus Langfristigkeit, Eindeutigkeit versus Unklarheit sind nur einige Beispiele. Beachtet man diese Unterschiede nicht, sind Konflikte im Alltag vorprogrammiert. Hier setzt das Themenspecial zur Geschäftspraxis in Indien an. Franziska Röttger, Referentin der AHK Indien, gibt in dem Online-Seminar einen Überblick zu den wichtigsten kulturellen Unterschieden und potenziellen Konflikten. In verschiedenen Szenarien erläutert Sie anschaulich, wie man sich im Geschäftsalltag auf diese Unterschiede einstellt. Dabei wartet sie mit einer Vielzahl praktischer Tipps auf.

So ist beispielsweise in der Geschäftskommunikation auch in Indien Emailverkehr üblich, ein Verbalisieren des Anliegens ist aber trotzdem immer ratsam. Es empfiehlt sich außerdem, Arbeitsabläufe möglichst engmaschig zu kontrollieren. Verhandlungen sollte man immer persönlich und so hochrangig wie möglich führen. Dabei ist einiges an Zeit einzuplanen und die wichtigsten Themen kommen immer am Ende. Generell ist eine intensive Kontaktpflege in Indien essentiell für einen Geschäftserfolg.

Das Themenspecial unterstützt mit diversen Hinweisen dieser Art. Vertieft wird die Thematik in einer Informationsveranstaltung der Exportinitiative Gesundheitswirtschaft im Rahmen des BMWi-Markterschließungsprogramms am 3. April 2020 in Berlin. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Themenspecial: Geschäftspraxis in Indien: https://attendee.gotowebinar.com/recording/202496362193163779

Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldungen finden sich auf der Webseite des Durchführers, dem vom Beratungsunternehmen SBS systems for business solutions.

Sie möchten dauerhaft zum Medizintechnikmarkt und regulatorischen Änderungen in Indien auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie unseren monatlichen Newsletter MedtechUpate India .