Meldung
05.12.2019

Marktanteil von Biosimilars soll in den USA zunehmen

Die Nachfrage der US-Bevölkerung nach Biopharmazeutika steigt. Originale werden öfter durch Biosimilars ersetzt. Deutschland ist ein wichtiger Lieferant von Biotech und Life-Science-Produkten.

US-amerikanische Flagge
© istockphoto.com/ Jason Lugo

In den USA ist die Biotechnologiebranche auf Wachstumskurs: Für 2019 wird ein Umsatzplus von 3,5 Prozent erwartet. Das liegt insbesondere an der gestiegenen Nachfrage nach Biopharmazeutika. Denn die Bevölkerung altert, wodurch der Bedarf an Pharmazeutika im Allgemeinen zunimmt. Allerdings werden die jährlichen Umsätze zwischen 2020 und 2024 nicht mehr so stark nach oben gehen wie bisher, prognostiziert IBISWorld. Der Grund: Diverse Patente laufen aus, wodurch günstigere Biosimilars auf den Markt kommen. Derzeit liegt ihr Marktanteil nur bei zwei Prozent, was allerdings eine Verdopplung gegenüber 2017 bedeutet. In den nächsten Jahren wird eine stärkere Marktdurchdringung erwartet, vor allem durch Ersatz-Präparate für den Antikörper Adalimumab. Außerdem soll bald ein Produkt zur Behandlung von Augenerkrankungen verfügbar sein.

Darüber hinaus kommen neuartige Produkte auf den Markt: Von Januar bis Juli 2019 wurden sechs biosimilare Antikörper zugelassen. Zwei Präparate gegen Autoimmunerkrankungen sollen folgen. Vielversprechend sind auch Forschungs- und Entwicklungspartnerschaften mit US-Biopharmazie-Unternehmen. Hier können sich deutsche Unternehmen in Position bringen. In naher Zukunft sollen bereits einige Produkte marktreif werden, die im Rahmen solcher Kooperation entwickelt wurden.

Darüber hinaus können deutsche Hersteller im Exportgeschäft punkten. Trotz der Innovationsstärke beziehen die Vereinigten Staaten gut 29 Prozent ihrer biotechnologischen Produkte aus dem Ausland, Tendenz steigend. „Made in Germany“ ist dabei sehr gefragt: Bei den europäischen Lieferanten von Biotechnologie und Life-Science-Produkten liegt Deutschland auf dem ersten Platz.

Weitere Informationen zum US-amerikanischen Pharma- und Biotechmarkt sowie zum Marktzugang finden Sie in der Studie „Gesundheitsmarkt USA. Arzneimittel und Biopharmazeutika“.

Weiterführende Informationen