Meldung
18.09.2019

Deutscher Pavillon auf Pharmed & Healthcare Vietnam

Pharmed & Healthcare 2019, 11. bis 14. September, Ho-Chi-Minh-Stadt. Mit acht deutschen Ausstellern startete der deutsche Pavillon erfolgreich bei der führenden Messe für Medizintechnik und Pharma in Vietnam. Deutschland konnte sich als Partnerland der Messe gut positionieren. Für 2020 ist erneut eine deutsche Beteiligung geplant.

Festliche Eröffnung der 14. Pharmed & Healthcare mit Deutschland als Partnerland
© Exportinitiative Gesundheitswirtschaft

Mit einer Importquote von 90 Prozent und einem Wachstum von rund 11 Prozent pro Jahr ist der vietnamesische Medizintechnikmarkt einer der spannendsten der Region. Deutsche Hersteller treffen hier auf gute Rahmenbedingungen, zumal Deutschland der zweitwichtigste Lieferant von Medizintechnik in Vietnam ist. Das Land ist daher ein wichtiger Zielmarkt der Exportinitiative Gesundheitswirtschaft. Ein Höhepunkt der bisherigen Aktivitäten war die Premiere des deutschen Pavillons auf der Leitmesse Pharmed & Healthcare vom 11. bis 14. September in Ho-Chi-Minh-Stadt.

Die stark international ausgerichtete Fachmesse für Medizinprodukte und Arzneimittel begrüßte Deutschland 2019 als Partnerland und damit als privilegierten Partner vor anderen internationalen Ausstellern. Nach der festlichen Eröffnungszeremonie mit deutscher Beteiligung war der deutsche Pavillon dann auch der erste Halt des offiziellen Messerundgangs, geführt vom stellvertretenden Gesundheitsminister Vietnams. Die besondere Rolle Deutschlands spiegelte sich auch im Publikumsverkehr wider. An den vier Messetagen besuchten die Fachbesucher gezielt die deutschen Aussteller, die sich wiederum sehr begeistert von der positiven Resonanz vor Ort zeigten. Neben wichtigen ersten Geschäftskontakten konnten mitunter sogar konkrete Aufträge verbucht werden.

  • Festliche Eröffnung der 14. Pharmed & Healthcare mit Deutschland als PartnerlandFestliche Eröffnung der 14. Pharmed & Healthcare mit Deutschland als Partnerland
    © Exportinitiative Gesundheitswirtschaft
  • Die ersten Besucher strömen in die MessehalleDie ersten Besucher strömen in die Messehalle
    © Exportinitiative Gesundheitswirtschaft
  • Deutschland ist als Partnerland allgegenwärtigDeutschland ist als Partnerland allgegenwärtig
    © Exportinitiative Gesundheitswirtschaft
  • Erster Stop des VIP-Messreundgangs: Der deutsche PavillonErster Stop des VIP-Messreundgangs: Der deutsche Pavillon
    © Exportinitiative Gesundheitswirtschaft
  • Reger Besucherverkehr am GemeinschaftsstandReger Besucherverkehr am Gemeinschaftsstand
    © Exportinitiative Gesundheitswirtschaft
  • Das Interesse der Fachbesucher ist großDas Interesse der Fachbesucher ist groß
    © Exportinitiative Gesundheitswirtschaft
  • Orthopädische Produkte und Prothesen sind in Vietnam stark nachgefragtOrthopädische Produkte und Prothesen sind in Vietnam stark nachgefragt
    © Exportinitiative Gesundheitswirtschaft
  • Exportinitiative und BMWi zu Besuch bei ottobock. VietnamExportinitiative und BMWi zu Besuch bei ottobock. Vietnam
    © Exportinitiative Gesundheitswirtschaft
  • Die hochwertigen Prothesen von ottobock. werden individuell angefertigtDie hochwertigen Prothesen von ottobock. werden individuell angefertigt
    © Exportinitiative Gesundheitswirtschaft
Festliche Eröffnung der 14. Pharmed & Healthcare mit Deutschland als PartnerlandDie ersten Besucher strömen in die MessehalleDeutschland ist als Partnerland allgegenwärtigErster Stop des VIP-Messreundgangs: Der deutsche PavillonReger Besucherverkehr am GemeinschaftsstandDas Interesse der Fachbesucher ist großOrthopädische Produkte und Prothesen sind in Vietnam stark nachgefragtExportinitiative und BMWi zu Besuch bei ottobock. VietnamDie hochwertigen Prothesen von ottobock. werden individuell angefertigt

Die Exportinitiative Gesundheitswirtschaft und das Referat für Gesundheitswirtschaft im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) begleiteten den Messeauftritt. Nach dem erfolgreichen Auftakt wird die Exportinitiative ihre Vietnamaktivitäten 2020 fortsetzen und sich auch im kommenden Jahr am deutschen Pavillon auf der Pharmedi engagieren.

Neue Kontaktstelle Gesundheitswirtschaft in Ho-Chi-Minh-Stadt

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) hat seit 1. August 2019 eine Kontaktstelle Gesundheitswirtschaft bei der Delegation der deutschen Wirtschaft in Ho-Chi-Minh-Stadt eingerichtet. Herr Le Nhu Hung steht dort deutschen Unternehmen der Gesundheitswirtschaft als lokaler Ansprechpartner zur Verfügung und unterstützt kostenlos bei allen Fragen des Markteintritts. Herr Le Nhu Hung hat in Deutschland und Frankreich studiert, verfügt über gute Deutsch- und Branchenkenntnisse und kann auf ein großes Kontaktnetzwerk zurückgreifen.

Kontakt:
Le Nhu Hung, Manager Services for Healthcare Industry, Mittelstand Global
Telefon: +84 (28) 38239775
Email: hung.le@vietnam.ahk.de