Gesundheitswirtschaft Oman

Krankenversicherungspflicht könnte zu steigenden Investitionen führen / Von Robert Espey
Der regulatorische Rahmen für die geplante, arbeitgeberfinanzierte Krankenversicherungspflicht für alle Beschäftigte des Privatsektors ist mittlerweile im Wesentlichen vorhaben. Mitte 2020 soll mit der Einführung begonnen werden. Die schwierige Haushaltslage hat auch im Gesundheitssektors zu einer deutlichen Verminderung der Staatsausgaben geführt. Die britische International Hospitals Group errichtet im Auftrag des Gesundheitsministeriums drei Krankenhäuser, die Finanzierung hat UK Export Finance bereitgestellt. Das Ministerium hat derzeit zwei Krankenhausprojekte in der aktiven Planung, fünf Vorhaben sind vorläufig gestoppt.