Medizinische Biotechnologie gewinnt in Italien an Bedeutung

Mailand (GTAI) - Die medizinische Biotechnologie ist in Italien seit dem Jahr 2000 ununterbrochen gewachsen. In den kommenden drei Jahren wird sich das Umsatzwachstum nach Prognosen des Branchenverbands noch beschleunigen. Dabei leisten die steigenden Investitionen in Forschung und Entwicklung einen wichtigen Beitrag für den medizinischen Fortschritt. Die Unternehmen der Branche haben vor allem in der Lombardei ihren Sitz. Auf dem Gelände der Mailänder Weltausstellung entsteht ein neues Forschungszentrum.