Ägypten baut Gesundheitsinfrastruktur aus

Kairo (GTAI) - Der U.S. Commercial Service beziffert das Marktvolumen für Medizintechnik in Ägypten für 2017 auf 950 Millionen US-Dollar (US$). Besonders gute Lieferchancen herrschen für onkologische und radiologische Hightech-Ausrüstung sowie hochspezialisierte Einwegartikel. Gleiches gilt für neueste chirurgische Ausrüstung und ausgefeilte Produkte für den Laborbedarf. Gefragt sind auch Softwareanwendungen für die Vernetzung von Krankenhäusern.