Meldung
25.10.2017

EU-Unternehmensdelegation nach Korea

Sind Sie interessiert am koreanischen Gesundheitsmarkt und wollen diesen näher kennenlernen? Im Rahmen einer EU-Delegationsreise können Sie das vor Ort tun und Ihr Unternehmen vor potenziellen koreanischen Kunden und Partnern vorstellen. Melden Sie sich jetzt an.

FlaggeSüdkoreas
© fotolia.com/ Rawf8

Vom  12. bis 16. März 2018 können europäische Unternehmen der Gesundheitswirtschaft an einer EU-Gateway-Business-Mission „Healthcare & Medical Technologies“ nach Korea teilnehmen. Die Unternehmen erwartet an den fünf Tagen ein spannendes Programm. Neben einem ausführlichen Briefing zum koreanischen Gesundheitsmarkt sind Besuche von Referenzprojekten und Networking-Veranstaltungen geplant. An den ersten Tagen erhalten die Teilnehmer außerdem die Möglichkeit, ihre Unternehmen und Produkte im Rahmen einer Art Minimesse auszustellen. Die weiteren Tage sind dann für individuelle Geschäftstermine und den Besuch der in der Region wichtigen Fachmesse KIMES (Korea International Medical & Hospital Equipment Show) reserviert. 

Die Teilnahme an der Delegationsreise ist kostenfrei. Hotelkosten werden durch die EU teil-finanziert. Die Kosten für Anreise und Versicherung muss von den Unternehmen getragen werden. Anmeldefrist ist der 17. November.  

Weiterführende Informationen

Weiterführende Informationen