Meldung
10.04.2017

conhIT-Special: Leitmärkte exklusiv recherchiert 

Am 25. April öffnet Europas führende Branchenveranstaltung für Gesundheits-IT, die conhIT, in Berlin ihre Türen. Die Exportinitiative Gesundheitswirtschaft und Germany Trade & Invest (GTAI) werden gemeinsam mit der International Networking Lounge in Halle 4.2 vertreten sein. Dort präsentieren am 25. April von 15:00 bis 16:30 Experten Leitmärkte der digitalen Gesundheitswirtschaft. Vorab hat GTAI dazu ein Special mit ausführlichen Länderporträts veröffentlicht.

Logo der conhIT
© Messe Berlin

Die digitale Gesundheitswirtschaft ist weltweit auf Wachstumskurs - allerdings mit unterschiedlichen Schwerpunkten und Tempi. Das hat viel mit den örtlichen Rahmenbedingungen wie Infrastruktur, Wohlstandsniveau, rechtlichen Regelungen aber auch der Mentalität der Nutzer zu tun. Wie gehen einzelne Länder mit diesen Rahmenbedingungen um? Welche Lösungen gibt es bereits? Was kann man davon lernen und wo ergeben sich konkrete Marktchancen? 

Diese und weitere Fragen werden in der Veranstaltung am 25. April adressiert. Die Exportinitiative Gesundheitswirtschaft hat Experten aus Polen, den Niederlanden, Kanada, Estland, und den USA eingeladen, um ihre Märkte zu präsentieren. Dabei werden auch Best-Practice-Beispiele vorgestellt und Markteintrittsstrategien erläutert. Selbstverständlich stehen die Sprecher auch vor und nach der Veranstaltung für Fragen am Messestand zur Verfügung. Mehr Informationen zum Programm finden Sie hier

Vorab hat Germany Trade & Invest dazu ein Online-Special veröffentlicht. Die Länderberichte stellen interessante Entwicklungen, Trends  und Leuchtturmprojekte vor. So ist in Polen vor allem die Start-Up Szene der Branche in Bewegung. In Kanada sollen die Investitionen in digitale Gesundheitslösungen bis 2020 jährlich um bis zu 20% zulegen. Durch das CETA Abkommen könnte sich der Markteintritt für deutsche Unternehmen in Zukunft deutlich einfacher gestalten. Der Vorreiter Estland ist für ausländische IT-Unternehmen als Testmarkt besonders interessant. Und die Niederlande sind bezüglich Datensicherheit und Nutzerkennung an vorderster Stelle. Hier lesen Sie mehr dazu.

Die conhIT gilt als Europas führender Branchentreff. Initiiert wurde die Messe 2008 vom Bundesverband Gesundheits-IT – bvitg e.V. und wird seither von mehreren Branchenverbänden gestaltet. Das Team der Exportinitiative Gesundheitswirtschaft und die Länder- und Branchenexperten von Germany Trade & Invest freuen sich vom 25. bis 27. April auf Ihren Besuch an unserem Stand. Sie finden uns mit der International Investment Lounge in Halle 4.2.