Meldung
01.11.2016

Die Exportinitiative bearbeitet digitale Gesundheitsthemen zukünftig in einem eigenen Arbeitskreis

Digitale Gesundheitslösungen und Anwendungen besitzen weltweit enormes Wachstumspotenzial und bieten deutschen Herstellern und Dienstleistern neue Marktchancen. Die Exportinitiative Gesundheitswirtschaft wird  zukünftig ihre Aktivitäten in dem Bereich gemeinsam mit den relevanten Branchenverbänden in einem eigenen Arbeitskreis „digitale Gesundheitswirtschaft“ entwickeln.

Stethoskop und tablet ; Quelle: istockphoto.com/Mutlu Kurtbas
© istockphoto.com/Mutlu Kurtbas
Telemedizin

Die Exportinitiative Gesundheitswirtschaft unterstützt im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) deutsche Unternehmen der Gesundheitswirtschaft bei der Erschließung ausländischer Märkte. Sie tritt seit August 2016 unter der neuen Dachmarke „Mittelstand Global“ auf. Mit dieser gemeinsamen Marke bündelt das BMWi seine Angebote zur Exportförderung für kleine und mittlere Unternehmen.

Das maßgeschneiderte Angebot der Exportinitiative wird in enger Zusammenarbeit mit den relevanten Fachverbänden in vier thematischen Arbeitskreisen erarbeitet. Neben dem neuen Arbeitskreis digitale Gesundheitswirtschaft sind die Bereiche Medizintechnik, Arzneimittel und medizinische Biotechnologie mit eigenen Arbeitskreisen vertreten.

Die Exportinitiative stellt Informationen zu Gesundheitsmärkten weltweit auf der eigenen Webseite und über weitere Formate zur Verfügung und tritt regelmäßig im Ausland auf, um dort der Branche Sichtbarkeit zu verschaffen. Außerdem wird gezielt der politische Dialog zu Entscheidungsträgern der Gesundheitswirtschaft im In- und Ausland gesucht, um so die Exportbedingungen für deutsche Unternehmen zu verbessern.

Der neue Arbeitskreis digitale Gesundheitswirtschaft ersetzt den Arbeitskreis Telemedizin und gesundheitsbezogene Dienstleistungen und wird sich zukünftig stärker auf digitale gesundheitsbezogene Themen konzentrieren. Neben den bisherigen Mitgliedern ist nun auch der Bundesverband für Digitalwirtschaft Bitkom in die Aktivitäten eingebunden. Mehr Informationen zur digitalen Gesundheitswirtschaft und über den Arbeitskreis finden Sie hier.

Lesen Sie auch im neuen Außenwirtschaftsmagazin markets International über aktuelle Entwicklungen der digitalen Gesundheitswirtschaft. Der Schwerpunkt „Internet trifft Medizin“ vergleicht die Ansätze und Produkte führender E-Health Märkte.