Meldung
31.08.2016

Die Exportinitiative Gesundheitswirtschaft: Mit voller Kraft für Ihr Auslandsgeschäft

Die Geschäftsstelle der Exportinitiative Gesundheitswirtschaft ist seit Juli wieder komplett. Mit einem starken Team ist die Exportinitiative bestens für die Aufgabe gewappnet, deutsche Unternehmen der Gesundheitswirtschaft bei deren Exportaktivitäten zu unterstützen.

 Gruppenbild zur Jahresversammlung der Exportinitiative Gesundheitswirtschaft 201; Illing & Vossbeck Fotografie| www.iv-fotografie.berlin6
Von links: Marion Lükemann, Kirsten Herrmann, Reidun Paul, Axel Lohse, Stefanie Zenk.
© Illing & Vossbeck Fotografie / Exportinitiative Gesundheitswirtschaft
Gruppenbild zur Jahresversammlung der Exportinitiative Gesundheitswirtschaft 2016

Marion Lükemann ist bereits seit Gründung der Geschäftsstelle im Jahr 2011 Mitarbeiterin der Exportinitiative und war dort mehrere Jahre für die Arbeitskreise Arzneimittel und medizinische Biotechnologie zuständig. Im Februar 2016 übernahm die vorherige Stellvertreterin die Leitung des Teams. Im Exportbereich eines großen Pharmaunternehmens sammelte Frau Lükemann davor wertvolle Erfahrungen im Auslandsgeschäft. 

Kirsten Herrmann wechselte zu Beginn des Jahres zur Exportinitiative Gesundheitswirtschaft und verantwortet dort die Öffentlichkeitsarbeit des Bereichs. Sie ist seit 2012 für Germany Trade & Invest tätig, zuvor in der Stabsstelle Strategische Kooperationen. Frau Herrmann war mehrere Jahre bei der Auslandshandelskammer in New York beschäftigt und ist mit außenwirtschaftlichen Fragen vertraut. 

Stefanie Zenk ist seit Mai im Team der Exportinitiative und dort für die Arbeitskreise Medizintechnik sowie Telemedizin und gesundheitsbezogene Dienstleistungen verantwortlich. Frau Zenk verfügt über langjährige Erfahrung in der Außenwirtschaftsförderung und hat über mehrere Jahre das Cluster Gesundheitswirtschaft Berlin-Brandenburg bei allen Fragen der Internationalisierung betreut. 

Axel Lohse ist seit 2014 Mitarbeiter von Germany Trade & Invest. Vor seinem Wechsel zur Exportinitiative zum 1. Juli war Herr Lohse  als Manager in der Stabsstelle Entwicklung und Controlling tätig. In der Geschäftsstelle wird er für die Arbeitskreise medizinische Biotechnologie und Arzneimittel zentraler Ansprechpartner sein. Herr Lohse verfügt über eine ausgesprochene Osteuropaexpertise. 

Das Team der Exportinitiative Gesundheitswirtschaft freut sich darauf, Ihnen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. 

Weiterführende Informationen

Weiterführende Informationen