Branche kompakt: Flaute am Markt für Medizintechnik in Nigeria

Lagos/Abuja (GTAI) - Die Chancen für die Lieferung von Medizintechnik nach Nigeria gehen zurück. Betroffene Unternehmen gehen von einer vorübergehenden Flaute aus. Schwierig ist die Lage aufgrund des niedrigen Ölpreises, der Nigeria seit 2015 in eine Wirtschaftskrise getrieben hat. Dem Staat fehlt das Geld für Investitionen im Gesundheitssektor und den privaten Gesundheitseinrichtungen fehlen die Devisen. Frühestens für 2018 erwarten Marktkenner einen Aufschwung in dem westafrikanischen Land.