Branche kompakt: Kenia ist ein Nischenmarkt für deutsche Medizintechnik

Nairobi (GTAI) - Das öffentliche Gesundheitswesen in Kenia ist in einer Krise. Vom Versagen der öffentlichen Hand kann der Privatsektor profitieren, dessen Leistungen aber nur ein kleiner Teil der Bevölkerung bezahlen kann. Wer es sich leisten kann, fliegt selbst für kleinere Behandlungen ins Ausland. Das ist inzwischen ein lukratives Geschäft. Deutsche Technikverkäufer sind gut positioniert, das Marktpotenzial ist allerdings überschaubar.