Über die Exportinitiative

Willkommen bei der Exportinitiative Gesundheitswirtschaft

Die Exportinitiative Gesundheitswirtschaft unterstützt Unternehmen mit vielfältigen Maßnahmen, Auslandsmärkte zu erschließen. Profitieren Sie vom weltweiten Partnernetzwerk und erobern Sie neue Absatzmärkte, indem Sie neue Kooperationen eingehen und neue Investitionsmöglichkeiten entdecken.

Wie profitieren Unternehmen von der Exportinitiative?

Die Exportinitiative unterstützt deutsche Unternehmen mit vielfältigen Maßnahmen:

Information:

Die Initiative bündelt und generiert Wissen zu relevanten Zielmärkten. Sie bietet Informationen zu Ausschreibungen, Projekten und Fördermöglichkeiten. Zudem pflegt die Initiative einen Kalender aller relevanten Veranstaltungen. Diese Informationen stellt die Initiative leicht zugänglich im Internet und in Print-Publikationen zur Verfügung.

Kontakt:

Zur unkomplizierten Kontaktaufnahme  erstellt die Initiative umfassende Übersichten über die relevanten Akteure mit Bezug auf den Export von Gesundheitswirtschaft, zum Beispiel Ministerien, Verbände, Initiativen oder Auslandshandelskammern, inklusive Kontaktdaten.

Über das E-Trade Center können Sie einfach und schnell mit anderen ihrer Branche Verbindung aufnehmen und sich z.B. über Erfahrungen im Ausland austauschen oder Kooperationspartner finden. Die Exportinitiative organisiert Delegations- und Geschäftsreisen, die sich als Türöffner für ausländische Märkte bewährt haben.

Vermarktung:

Um deutsche Unternehmen im Ausland zu vermarkten, erstellt die Initiative Firmenverzeichnisse, die sie über Mailings, Messen, Kongresse und andere Veranstaltungen an Interessenten verteilt.

Auf Messen und Kongressen veranstaltet die Exportinitiative unter anderem Podiumsdiskussionen, die Unternehmen zu einer stärkeren öffentlichen Präsenz verhelfen.

Die Initiative initiiert und koordiniert flankierende politische Maßnahmen, um die Rahmenbedingungen in ausgewählten Märkten zu verbessern und zugleich die deutsche Gesundheitswirtschaft gezielt bei staatlichen Entscheidungsträgern zu positionieren.